B-Jugend FC Deisenhofen 4 – JFG Hofoldinger Forst 2-1

Es soll einfach nicht sein, dass wir gegen den FC Deisenhofen Punkte holen. Wie schon in der Hinrunde mussten wir uns mit 2-1 gegen den FC Deisenhofen geschlagen geben, die mit den Spielern aus dem 2002er Jahrgang spielen, die es nicht in die erste Mannschaft schaffen. Mit ausschlaggebend sicherlich auch die Tatsache, dass wir auf dem für uns ungewohnten Kunstrasenplatz spielen mussten.

Dabei begann das Spiel durchaus positiv für uns. Maxi setzte in der 5.Minute den Verteidiger auf seiner Seite unter Druck und konnte eine Ecke erzwingen. Yannick brachte die Ecke vors Tor und Leon drückte den Ball zum 0-1 über die Linie. In der 30 Minute bekam Magnus für alle völlig unverständlich eine 5 Minuten Zeitstrafe. Das nutzte Deisenhofen um den Druck zu erhöhen. Nach einer Ecke konnten wir den Ball nicht entscheidend klären und Deisenhofen traf aus 18 Metern zum 1-1 Ausgleich. Nachdem Magnus wieder auf dem Feld war konnten wir uns wieder etwas vom Druck befreien, und es blieb bis zur Halbzeit beim 1-1.

Nach der Halbzeit drehte Deisenhofen nochmal auf und bestimmte jetzt das Spiel. In der 47. Minute trafen sie nach einer Flanke mit einem schönen Treffer zum 2-1. In der Folgezeit hatten wir in der Abwehr alle Hände voll zu tun, aber gerade das Zentrum mit Kilian und Magnus stand recht sicher und Markus räumte im Mittelfeld gegen die spielstarken Antreiber ab. Die letzten 10 Minuten warfen wir dann nochmal alles in die Waagschale und kamen wieder mit eigenen Aktionen vor das Tor der Deisenhofener, ohne uns allerdings richtige Torchancen erarbeiten zu können. Die ergab sich erst mit dem Schlusspfiff, als Yannick einen aufspringenden Ball technisch perfekt aufs Tor brachte, der Torwart der Deisenhofener allerdings mit einer Glanzparade das 2-2 verhinderte.

Jetzt gilt es am Donnerstag gegen Darching wieder zu punkten, um den 2. Platz zu verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.