B-Junioren verlieren 2-1 gegen FC Deisenhofen 4

Wir hatten uns viel vorgenommen gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer FC Deisenhofen 4. Und gegen den komplett mit dem älteren Jahrgang angetretenen FC Deisenhofen zeigte unsere Mannschaft eine bärenstarke Leistung, obwohl mit Thomas und kurzfristig auch Korbi zwei sehr wichtige Spieler fehlten. Von Anfang an gelang es uns, die Räume eng zu machen, früh zu stören und den Spielfluss der Deisenhofener zu stören. Auf der Gegenseite konnten wir mit schnellen Pässen in die Spitze zumindest für Unruhe in der Abwehr zu sorgen. Allerdings sprangen in der 1. Halbzeit auf beiden Seiten wenig große Chancen heraus und es ging mit 0-0 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit hatten wir den besseren Start und konnten uns die ersten Chancen erarbeiten. In der 45 Minute hatte Leon schon den Torwart überwunden, aber ein Abwehrspieler konnte den Ball noch vor der Linie klären. In der 50.Minute dann die erste Unkonzentriert in unserer Abwehr, als ein Ball nicht geklärt werden konnte und Deisenhofen zum 0-1 traf. Doch unser Team zeigte sich nicht geschockt. Zuerst schoss Magnus eine Freistoß aus 25 Metern, der genau in den Winkle gepasst hätte. Doch der Deisenhofener Torwart zeigte eine tolle Parade und konnte den Ball zur Ecke klären. In der 60. Minute gab es dann wieder einen Freistoß für uns. Diesmal war es Kilian Killer, der den Ball hoch in den Strafraum schlug. Leon lief von der Seite ein und verlängerte en Ball mit dem Kopf über den Torwart hinweg zum 1-1 Ausgleich. In der Folge verstärkte Deisenhofen wieder den Druck und kam leider noch einmal durch. Nachdem die Abwehr zunächst den Ball noch an den Pfosten abwehren konnte, kam Deisenhofen nochmal an den Ball und traf zum glücklichen 2-1. Diesen Vorsprung verteidigte Deisenhofen geschickt, so dass wir zu keinen klaren Möglichkeiten mehr kamen. Florian zeigte noch eine tolle Parade bei einem Deisenhofener Konter, so dass es am Ende beim 2-1 Sieg für Deisenhofen blieb.
Trotz der knappen Niederlage hat das Team eine tolle Leistung gezeigt, auf die wir absolut stolz sein können. Sie hat gezeigt, dass sie auch die beste Mannschaft der Klasse in Schwierigkeiten bringen kann. Mit der Leistung brauchen wir uns vor keinem anderen Team verstecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.