B-Juniorinnen sind vorzeitig „Herbstmeister“

JFG – SG Gröbenzell  10:0 (6:0)

Bereits einen Spieltag vor Ende der Vorrunde sicherten sich die JFG-Mädls die Herbstmeisterschaft. Es war ein überzeugender Sieg in unerwarteter Höhe, wobei sich die Gäste einen Ehrentreffer verdient hätten. Nach einem Blitzstart mit drei Toren in der ersten 10 Spielminuten waren die Weichen früh auf Sieg gestellt. Lea, Lea-Marie und Ann-Marie trugen sich in die Torschützenliste ein, wobei die Gröbenzeller zwischen dem zweiten und dritten Tor einen Pfostenschuß zu verzeichnen hatten. Mit schönen Spielzügen stellte das Heimteam die Gästeabwehr weiter teilweise vor unlösbaren Aufgaben und Uschi, Lea-Marie und Nina schraubten das Ergebnis bis zum Wechsel auf 6:0 hoch. Mit zwei Standardtoren begann die zweite Hälfte, Ales köpfte jeweils Eckbälle von Nina und Lea ein. Den Endstand realisierten Lisa und Lea-Marie mit ihrem dritten Treffer. Zuvor hatte das Gästeteam noch die große Chance auf den Ehrentreffer, als die Stürmerin alleine auf Torhüterin Patrizia zulief, an ihr mit dem ersten Versuch scheiterte und auch der zweite und dritte Abpraller geklärt werden konnte.

Es spielten: Patrizia, Lea, Ales, Martha, Sarah, Uschi, Ann-Marie, Nina, Magdalena, Merle, Lea-Marie, Lea-Marie, Selina, Johanna, Lisa, Felicia

Tore: 1:0 (2.min) Paulus; 2:0,5:0,10:0 (6.,26.,79.min) Altes; 3:0 (10min.) Heisinger; 4:0 (19.min) Trömer; 7:0, 8:0 (47.,49.min) Schüßler; 9:0 (73.min) Christl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.