C-Juniorinnen Turnier beim SC Huglfing

Die C-Mädls spielten in Huglfing ein sehr gutes Turnier mit hoch- und gleichwertigen Mannschaften. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen, mit Halbfinale und Plazierungsspielen.
JFG – TSV Rott 1:2
Ein komplett nervöses Spiel unserer Mädls, wenig Struktur und viele Fehlpässe beim Spielaufbau. Zwei Fehler von uns nutze der Gegner zu seinen zwei Toren. Ein schöner Konter unser Mädls brachte das zwischenzeitliche 1:1 durch Felicia. Franzi auf Lea-Maria, die ihre Gegnerin abschüttelte und eine super Hereingabe und Felicia musst nur noch den Fuß hinhalten. Schade die Niederlage hätte man vermeiden können.
JFG – Wildenroth 1:0
Ein hochverdienter Sieg und eine super Mannschaftsleistung gegen die Wildenrother Mädls. Unser kleiner Wirbelwind Ann-Marie erzielte den Siegtreffer, nach schöner Einzelaktion, einer Drehung und  ein platzierter Schuss ins Tor. Vroni ballerte noch einen Freistoß an den Querbalken. Diesmal war die Abwehrarbeit um unsere Torfrau Pata hervorragend und so gewannen wir mit 1:0.
JFG – SC Huglfing 0:1
Ein sehr ausgeglichenes Spiel fand seinen glücklichen Sieger. Wir könnten leider unsere guten Torchancen nicht nutzen und so verloren wir sehr unglücklich mit 0:1. Trotzdem ein tolles Spiel unserer Mannschaft.
Platzierungsspiel um Platz 5
JFG – SG Penzberg 2:1
Von Beginn an machten wir das Spiel und erarbeiteten uns gute Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Ein unglücklicher Freistoß der Penzberger brachte das 0:1. Aber die Mädls zeigten Moral und machten noch mehr Druck auf das Tor des Gegners. Das hochverdiente 1:1 besorgte Felicia. Nachdem sich Ann-Marie auf der rechten Seite schön durchsetzte.
Der 2:1 Siegtreffer entstand aus einer Ecke, die Franzi sehr überlegt auf Lea-Marie spielte und sie Kugel in das Tor donnerte. Ein verdienter Sieg mit einer tollen Mannschaftsleistung.
Es spielten:Pata, Sarah, Vroni, Franziska, Lea, Lea-Marie, Ann-Marie, Sophie, Elli, Felicia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.