Erstes Testspiel nach der Hallensaison der C-Mädls

Gegen die B-Mädls der Spvgg Höhenkirchen ging es bei winterlichen Verhältnissen auf den Kunstrasen in Höhenkirchen. Durch die Schneedecke war ein gepflegtes Passspiel relativ schwierig aber für beide Mannschaften gleich. In der ersten Hälfte dominierten die beiden Abwehrreihen, denn Torchancen waren Magelware. Das sollte sich nach dem Pausentee ändern. Beide Teams spielten nun zielgerichteter nach vorne und die Tore nur eine Frage der Zeit. Das erste erzielten die Hausherrinnen, nach einem Konter. Der Ausgleichstreffer kurz darauf entsprang einem Foulelfmeter. Merle wuchtete das Spielgerät unhaltbar unter die Latte. Nach einem gekonnten Angriff über die Mitte, war es Alicia, die die Keeperin mit einem Heber überlistete und die Führung realisierte. Keine 5 minuten später war es aber wieder ein Konter der den Ausgleich für Höhenkirchen brachte. 10 Minuten vor dem Ende führte ein Angriff über rechtsaussen zum erneuten Führungstreffer der Huskys. Alicia legte den Ball an den Strafraum zurück und Caroline traf mit einem satten Rechtsschuß ins linke Eck. Mit Geschick und einer dichten Defensive wurde die Führung über die letzten Minuten gebracht.

Es spielten: Patrizia, Anna-Lynn, Babette, Selina, Miri, Caroline, Carina, Helena, Merle, Alicia, Lea-Marie, Veronika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.