Spitzenspiel der U15 Juniorinnen BZL 02

TSV Grasbrunn -JFG  2:2 (0:1)

Ein insgesamt leistungsgerechtes Remis sahen die zahlreichen Zuschauer in Grasbrunn. Die erste Hälfte war von den Spielanteilen relativ ausgeglichen, wobei sich das Spiel meist im Mittelfeld bewegte. Die erste hochkarätige Tormöglichkeit nutze Lea-Marie in der 28.Spielminute zur Führung. Nach einem Doppelpass mit Nina, lief sie in Mittelstürmerposition auf die Keeperin zu und schob eiskalt ein. Noch vor dem Seitenwechsel die große Ausgleichsmöglichkeit für die Gastgeberinnen, die jedoch einen Foulelfmeter neben das Tor setzten. Nach der Pause erhöhte das Grasbrunner  Team den Druck und wollte unbedingt den Ausgleich. Bevor es dazu kam hatte Uschi die Möglichkeit auf ein 2:0 zu stellen, ihr Versuch landete aber über dem Tor. Der Ausgleich fiel klassisch, auf der linken Abwehrseite konnte eine Flanke nicht verhindert werden und in der Mitte war Abwehrspielerin Sarah beim Kopfball zu klein, um den Treffer zu verhindern. Die Antwort der JFG-Mädls kam kurz darauf. Einen Querschläger der Heimabwehr nahm Lisa auf und lies in Mittelstürmerpositon der Torhüterin keine Abwehrchance. Der Druck der Heimmädls lies aber nicht nach und 10 Minuten vor Schluss wurde er belohnt. Nach einem zu kurzen Abschlag konnte eine Stürmerin dazwischen gehen und verwandelte aus 11m ins Eck.

Es spielten: Patrizia, Sarah, Martha, Veronika, Lea, Nina, Ann-Marie, Uschi, Lisa, Elena, Lea-Marie, Franziska, Leona, Shirley, Johanna

Tore: 0:1 (28.min) Altes; 1:1 (40.min) Feist; 1:2 (42.min) Christl; 2:2 (60.min) Avdiu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.