Testspiel der C-Mädls gegen die SG Feldkirchen-W/FFC Bad Aibling

JFG – SG 3:2  (2:1)

Im Gegensatz zum Punktspiel gegen Burghausen begannen die Mädls konzentriert und führten nach einer viertel Stunde mit 2:0. Den ersten Treffer erzielte Elena, nach dem Lisa mit ihrem Schuß an der Keeperin scheiterte, aus kurzer Distanz im Nachschuss. Den zweiten, Nicola mit einem 16m Schuss, der halbhoch neben dem rechten Pfosten einschlug. Die einzige Unachtsamkeit in der Abwehr, nutzten die Gästemädls kurz vor Seitenwechsel zum Anschlusstreffer. Aus der Pause kamen die SG-Mädls wacher und konnten ausgleichen. Nach einem Eckball konnte der Ball nicht entscheidend geklärt werden, fiel der Stürmerin vor die Füsse, die dann keine Mühe hatte aus kurzer Distanz zu vollenden. Ab diesem Zeitpunkt aber übernahm das Heimteam wieder das Kommando und erspielte sich einige Torchancen. Die beste hatte Lisa, als sie alleine auf das Tor zulief, sie aber mit ihrem ersten Abschluss an der Torhüterin scheiterte, mit dem zweiten am Torpfosten. Kurz vor dem Ende dann doch noch der Siegtreffer. Nicola setzte erneut einen 16m Schuss ins rechte Eck.

Es spielten: Patrizia, Lea, Veronika, Franziska, Selina, Nicola, Uschi, Lea-Marie, Magdalena, Elena, Lisa

Tore: 1:0 Elena 11.min; 2:0 Nicola 14.min; 2:1 35.min; 2:2 37.min; 3:2 Nicola 66.min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.