Testspiel der U17 Juniorinnen gegen den SC Gröbenzell

JFG – 1.SC Gröbenzell  7:5 (2:3)

Beide Teams agierten mit einem Rumpfteam ohne Auswechselspieler. Wie das Ergebnis erkennen lässt, hatten beide Mannschaften vor allem in der Defensive größere Probleme. In der ersten Hälfte beeindruckten die Gästemädls mit schnellem, offensiven und laufstarkem Spiel und gingen verdient in Führung. Mit einem direkt verwandelten Freistoß glich Lea postwendend aus. Die erneute Führung der Gäste egalisierte Uschi. Vor dem Wechsel die erneute Führung der Gäste. Bis zur zweiten Trinkpause drehte das Heimteam die Partie und zog auf 6:3 davon. Je zweimal Tiziana und Lea-Marie waren die Torschützinnen. Danach waren die Gäste wieder am Zug und verkürzten auf 5:6. Für die Entscheidung war wieder Lea verantwortlich, die mit einem Kopfballtreffer den Endstand realisierte.

Es spielten: Patrizia, Valentina, Martha, Magdalena, Selina, Nina, Uschi, Johanna, Lea-Marie, Lea, Tiziana

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.