Zweiter Test der C-Mädls in Bad Tölz

SV Bad Tölz – JFG  1:3 (0:0)

Auf dem nassen Kunstrasenplatz in Bad Tölz taten sich die, mit einigen Personalproblemen angetretenen, Mädls vor allem in der ersten Hälfte enorm schwer. Zwar war die Mannschaft feldüberlegen, aber bedingt durch viele Unkonzentriertheiten, konnten fast keine gefährlichen Tormöglichkeiten erspielt werden. Die Gastgeberinnen beschränkten sich auf Konter, die immer wieder gefährlich angelegt waren. So war es viel Glück das den Tölzer Mädls keinen Treffer in der ersten Hälfte gelang, denn zweimal trafen sie Pfosten oder Latte. Das änderte sich nach der Pause. Wesentlich konzentrierter wurden nun die Angriffe vorgetragen und so war es Ann-Marie, die nach einer Flanke von links, aus kurzer Distanz einschoss. Den zweiten Treffer erzielte Nicola, mit einem strammen Schuß aus 17m. Aus ähnlicher Distanz machte es ihr Uschi nach und stellte auf 3:0. Da die Konter der Gastgeberinnen auch im zweiten Abschnitt gefährlich blieben, führte einer zum Ehrentreffer.

Es spielten: Lisa, Franziska, Lea, Sarah, Uschi, Nicola, Lea-Marie, Felicia, Elena, Ann-Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.